/Selfportrait

RedVampireWeb.jpg
Red Diamonds.jpg

World of Darkness

Ein Vampir veraltet auch Vampyr ist im Volksglauben und in der Mythologie eine blutsaugende Nachtgestalt. Dabei handelt es sich meist um einen wiederbelebten menschlichen Leichnam, der sich von menschlichem oder tierischem Blut ernährt und – je nach Kultur und Mythos – mit verschiedenen übernatürlichen Kräften ausgestattet ist.

Fledermaus_edited.png
300px-Ravnos_edited.png

Ravnos

Die Ravnos sind ein Clan von Wanderern und Zigeunern und als solcher ist es natürlich nur all zu verständlich, dass der Clan eigentlich keinerlei geeinte Struktur besitzt. Dafür sind die Angehörigen zumeist schlicht zu weit voneinander entfernt und zu wenig aneinander interessiert.

GreenBookWeb.jpg

M

A

G

 I

C

SetNahWeb.jpg
SanduhrenWeb.jpg

Witchcraft

Wicca sieht sich auch als „Religion der Hexen“, und die meisten Anhänger bezeichnen sich selbst als Hexen. Viele der unterschiedlichen Wicca-Richtungen sind im Gegensatz zu den meisten neuheidnischen Bewegungen explizit synkretistisch.

Es bestehen zahlreiche Parallelen zum Kult der Großen Göttin; im Wicca sind hingegen ein weiblicher und ein männlicher Gott gleichberechtigte Partner und Repräsentanten einer polaren Natur.

Gemeinsam sind fast allen Wicca-Anhängern das Feiern der acht Jahreskreisfeste und die am Mondzyklus orientierten magischen Rituale (Esbats).